Perris Monte Carlo

Jasmin de Pays Eau den Parfum

€146
€146 / 100ml

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Düfte von Grasse Grasse ist die Wiege der Parfümerie. In dem kleinen französischen Ort im Süden Frankreichs werden weltweit einige der besten Qualitäten an Rohstoffen hergestellt. Diese wunderschöne Region heißt uns herzlich willkommen mit ihren wertvollen Blumen und zeitlosen Aromen. 2018 hat die UNESCO Grasse, angesichts des außergewöhnlichen Fachwissens in Bezug auf die Entwicklung von Rohmaterialien und die Kunst der Komposition von Parfums, zum Weltkulturerbe erklärt. Unser Wunsch war es, Düfte zu erschaffen, welche die Geschichte und einzigartige Handwerkskunst von Grasse verkörpern. Düfte, die die Qualität und die wahre Bedeutung der Kunst der französischen Parfümerie darzustellen vermögen. Gian Luca Perris hat für diese Aufgabe einen der berühmtesten Parfümeure der heutigen Zeit bemüht: Jean-Claude Ellena.

„Meine Treue zu Jasmin liegt in meiner Kindheit in Grasse begründet. Als Kind habe ich oft bei Morgendämmerung Jasmin geerntet und jede einzelne, weiße, porzellanartige Blüte ausgewählt. Am Morgen riechen sie grün, transparent und rein. Am Mittag haben selbst die kleinsten Blätter einen warmen Orangenblüten-Duft entwickelt. In der Nacht entfalten die vergessenen, jetzt vergilbten Blumen einen glückselig machenden, animalischen, tiefen Duft. Abhängig von der Tageszeit verändert Jasmin seinen Duft. Dieses bewundernswerte Werk der Natur hat mich dazu inspiriert, den Duft andersartig vorzustellen, mit seinen Elementen zu spielen und ihn zu verändern. Ich wollte einen einzigartigen und für alle Zeiten unvergleichlichen Jasminduft erschaffen“. Jean- Claude Ellena

Kopfnote
Jamin Absolute
Herznote
Nelke, Tagetes
Basisnote
Moschus
Duftkategorie
blumig

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Zuletzt angesehen