Olfactive Studio

Flashback Eau de Parfum

€93,58
€187,16 / 100ml

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Flashback

Die Vergangenheit erscheint plötzlich auf der Bühne der Gegenwart. Die Vergangenheit verleiht dem Augenblick eine Dichte, eine Schärfe, die sie vielleicht nie hätte, wenn sie nicht gekommen wäre. Eine Romanfigur oder ein Filmheld, ein Flashback verfügt über beharrenden und narrativen Charme, retrospektiv und introspektiv zugleich. Diese Zerschneidung oder Collage der Zeit erzeugt einen Überraschungseffekt und Bestürzung, der der Realität selbst ein Bein stellt. 

Der Duft: Eine stetige Erinnerung, in Aktion: auch das ist der Zauber und die Daseinsberechtigung des Parfums Flash Back. Ein säuerlicher, vibrierender Duft, Flash Back ist eine Geruchserinnerung: die Wahl von säuerlichem Rhabarber und etwas grün gemischte Hesperiden, verbinden sich mit dem betörenden Duft der Kindheit, des Rhabarberkuchens. Ein Fond von Vetiver und Zeder verleiht ihm eine holzige Sinnlichkeit.

Parfumeur: Oliver Cresp/ Firmenich: Olivier Cresp ist wörtlich im Duft geboren: Eine Familie aus Grasse, die bis ins XII Jahrhundert reicht, so ein Vater und Großvater, die ein ganzes Leben im Grundstoff- Handel gearbeitet haben. Olivier wurde von früher Kindheit an in „ reinen Farben“ gebadet: Jasmin, Rose, Veilchen aber auch die Essenzen von Zitrone, Mandarinen, Orangen und von Bergamotte von welchen sein Vater Proben mitbrachte. Da hat er sein einzigartiges Duft-Gedächtnis entwickelt und eine echte Leidenschaft für den Beruf des Parfümeurs wurde geboren. 

Laurent Segretier ist ein französischer Künstler der „neuen Medien“. Er arbeitet zwischen Hong Kong und Paris, stellt seit einigen Jahren in Asien aus (Beijing, Shanghai, Hong Kong, Jakarta). 2011 von den Designer‘s Day ausgewählt, hat er auch bei l´Eclaireur und der Galerie Valois in Paris ausgestellt. Seine Werke (Fotografie und Videos) zeichnen sich durch einen ambivalenten Gebrauch von digitalen Medien aus. Diese Bilder scheinen deformiert zu sein, heftig gepixelt, so entstanden aus dem digitalen Material. Sein Werk befragt die kulturelle Identität der Generation Y.

 

Kopfnote
Rhabarber, Pampelmuse, Orange
Herznote
Rosa Pfeffer, Granny Smith Apfel
Basisnote
Vetiver, Zedernholz, Ambra, Moschus
Duftkategorie
hesperidisch/zitronig, holzig/würzig

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Zuletzt angesehen