Hello Spring! Neue Jahreszeit, neue Pflegeroutine 🌷

Winter ade! Endlich hält der Frühling Einzug – die Temperaturen werden milder, die Tage länger und die Sonnenstunden mehr.

Mit Frühlingsbeginn ändern sich auch die Bedürfnisse unserer Haut. Hat die Haut bei kalten Wintertemperaturen besonders reichhaltige Pflege benötigt, so kann sie vom Winterstress aufatmen und freut sie sich nun über leichtere, hydratisierende Texturen und eine angepasste Skincare Routine.

Peelings

Besonders nach dem Winter mit trockener Heizungsluft und großen Temperaturschwankungen (beim Wechsel von beheizten Innenräumen in die Kälte nach draußen) sollte der strapazierte Teint von abgestorbenen Hautschüppchen durch regelmäßige, wöchentliche Peelings befreit und „poliert“ werden. Eine Kur mit Fruchtsäure Peelings bereitet die Haut optimal auf die darauffolgende Pflege vor und sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild mit einem wunderschönen Glow.

Leichte Texturen

In der Regel benötigen die meisten Hauttypen in der wärmeren Jahreszeit weniger reichhaltige Pflegeprodukte und Cremes. Lipide, Öle und Co. werden bei der Hautpflege im Frühjahr und Sommer von Feuchtigkeitsspendern wie Hyaluron, Squalane oder Aloe Vera abgelöst. Prüfen Sie, ob Serum, Tages- und Nachtpflege sowie Face Oil eventuell gegen leichtere Texturen ausgetauscht werden sollten. Von Vorteil ist es natürlich, wenn Sie den eigenen Hauttyp und seine Bedürfnisse kennen und geben Sie Ihrer Haut bei der Pflege-Umstellung etwas Zeit.

Reinigung

Zusätzlich zur abendlichen Reinigung, um Schmutz und Make-up zu entfernen, sollte das Gesicht auch morgens mit einem milden Cleanser gewaschen werden, um die über Nacht von der Haut ausgeschiedenen Schlackenstoffe zu entfernen. In den warmen Jahreszeiten ist die Luftfeuchtigkeit höher, wodurch die Haut wiederum weniger Feuchtigkeit verliert – dadurch ist sie auch weniger trocken. Bei Allergikern ist es beispielsweise in der Pollenflugsaison ratsam, das Gesicht öfter zu waschen.

UV-Schutz – eines der besten Anti-Aging Produkte

Last but not least ist die wichtigste Komponente für schöne, straffe und ebenmäßige Haut ein ausreichender und täglich verwendeter UV-Schutz, der auf alle der Sonne ausgesetzten Hautpartien wie Gesicht, Ohren, Hals, Dekolleté und Hände aufgetragen wird. Ein auf die Haut abgestimmter Sonnenschutz schützt vor schädlichen UVA/ UVB-Strahlen und umweltbedingter vorzeitiger Hautalterung. Durch regelmäßig verwendete Sonnenschutzprodukte lassen sich unschöne Sun-Spots, Altersflecken, Falten als auch Melasma vermeiden. Tragen Sie Ihren Sonnenschutz großzügig auf und seien Sie nicht zu sparsam.

 

 

Wir unterstĂĽtzen Sie gerne bei der Umstellung Ihrer Skincare Routine von Winter auf Sommer und finden die fĂĽr Sie passenden Pflegeprodukte.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bevor ein Kommentar veröffentlicht wird, wird er zuvor geprüft

Parfum

„Für mich gehört ein Parfum genauso wie ein Outfit oder eine Frisur zu einer Persönlichkeit.“

Anne Hathaway