Parfums de Marly

Greenley Eau de Parfum

€250
€2.000 / l

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

GREENLEY Die Essenz der Natur

Diese Pavillons, die voneinander getrennt und halb im Wald versunken sind, scheinen die Behausungen verschiedener untergeordneter Genies zu sein, deren Meister den in der Mitte bewohnt. Das gibt dem Ganzen einen Hauch von Verzauberung, der mir gefallen hat.“ (Brief von Diderot an Sophie Volland, 10. Mai 1759)

„Wir jagen am schönsten Ort der Welt: Der Park hier ist ein wahrhafter Garten ... Alle Hecken blühen und duften; Nachtigallen und andere Vögel singen so schön, dass man an diesem Ort vollkommen getröstet ist.“ (Liselotte von der Pfalz an Sophie von Hannover, 6. Juli 1702)

Der bezaubernde Ort, der in diesen Briefen beschrieben wird, ist kein anderer als das Château de Marly. Die Originalität dieses von Ludwig XIV. in Auftrag gegebenen Lustschlosses liegt in seiner fragmentierten, perfekt in die Landschaft integrierten Architektur. In Marly ist alles Fülle, Üppigkeit, Durchlässigkeit.

Die Magie dieses Ortes hat nun den neuesten Duft von Parfums de Marly hervorgebracht. Ein frischer, grüner und fruchtiger Spritzer und eine lebendige Hommage an die Kraft der Erde. Eine doppelseitige Ästhetik aus Adel und Natur, Klassizismus und Avantgarde, Transparenz und Tiefe.

Greenley stellt die traditionelle Duftpyramide auf den Kopf mit einer vertikal verlaufenden, hohen Dosis an Kaschmirholz in der Kopf-, Herz- und Basisnote. Jede Note, jeder Akkord wird durch den natürlichen Charakter seiner Rohstoffe erweitert. Ein fröhlicher Wirbelwind aus Früchten, Zitrusfrüchten, Rinde und Baumsaft. Die überraschende Note eines knackigen, spritzigen grünen Apfels. Ein Ausbruch von kühner Frische. Sizilianische Bergamotte, Mandarine und Veilchen vereinen sich zu einem Reigen der Düfte. Ein sinnlicher, papierartiger Kontrast aus Zedernholz, Eichenmoos, Ambra und Moschus.

Transparenz, frischer Hauch, Eleganz, holzig, Gelassenheit, maskulin Frisch, fruchtig & kraftvoll Greenley ist ein frische und fruchtige Interpretation von Kaschmirholz. Ein zitrischer Beginn aus sizilianischer Bergamotte und Blutorange und ein fruchtiges Herzen aus Apfel und eleganten Ambranoten führen zu einer holzigen Basisnote. Duftpyramide Kopfnote Italienische Bergamotte, Zitronensorbet, Kaschmirholz Herznote Mandarine, grüner Apfel, weißes Zedernholz Basisnote Trockene Ambra, dunkler Rum, schwarzer Moschus

Kopfnote
sizilianische Bergamotte, Mandarine, grüner Apfel, Kaschmirholz
Herznote
Zedernholz, Petitgrain, Veilchen, Pomarose®
Basisnote
Eichenmoos, Moschus, Amberholz
Duftkategorie

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Zuletzt angesehen