Perris Monte Carlo

Cacao Azteque Eau de Parfum

€142,32
€142,32 / 100ml

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In der Heimat Zentralamerikas gelegen, waren die Azteken unter den Ersten, die der Kakaobohne begegneten und von ihren einzigartigen Eigenschaften lernen konnten. Sie stellten sie der Welt vor. Es wurde auch gemunkelt, dass Christoph Kolumbus während seiner Reise um Amerika herum die Bedeutung der Kakaobohne entdeckte.  

Die Kakaofrucht wächst an einem mehrjährigen Baum. Die Frucht besitzt eine längliche Form. Wenn sie reif ist, bekommt sie eine rötliche Farbe und kann bis zu vierzig Kakaobohnen enthalten. Die Kakaobohne wurde als Geschenk von Quetzalcoatl, dem Gott des Wissens, betrachtet. "Es steigt auf die Welt ein heller Stern und bringt einen Kakaobaum mit sich, aus dem Garten des Himmels gestohlen." Nach der Toltec-Legende war dieser Stern Planet Venus.  

Schokolade, extrahiert aus Kakaobohnen, eine bittere Mischung, die mit zerdrücktem Chili-Pfeffer und Kardamom gemischt ist, schafft das perfekte Elixier für den Gaumen. Dieses Elixier soll den Göttern die Kraft von Macht und Wissen geben. Aus diesem Grund trank Montezuma, der letzte unabhängige Aztekenkönig, trank er mehr als fünfzig Tassen am Tag. Man sagt ihm nach von der Macht besessen zu sein.   Cacao Absolue ist eine kostbare und seltene Gabe, das in der Parfümerie verwendet wird. Es schafft ein dichtes und eindringliches Aroma.

Kopfnote
Pfeffer, rosa Pfeffer, Kardamom
Herznote
Rum, Orchidee, Klebsamen, Tuberose
Basisnote
Sandelholz, Kakao, Kaschmirholz, Moschus
Duftkategorie
holzig/würzig

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Zuletzt angesehen