Perris Monte Carlo

Tubereuse Absolue Extrait de Parfum

€277
Grundpreis €554,00je100ml
inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Gefunden in Zentralamerika und gepflegt von den Azteken, ist die Tuberose bekannt als Omixochit. Sie wird als zerbrechliche Pflanze mit langen weißen Blüten beschrieben. Ein Missionar führte sie im sechzehnten Jahrhundert in Frankreich ein. Die Azteken glaubten, dass diese zweischneidige Blume Reisende vor Müdigkeit schützt. In England stellte sie ein schlechtes Omen dar. Die Tuberose wurde verwendet, um Gräber von geliebten Menschen zu schmücken. In Frankreich und Indien wurden junge Mädchen davor gewarnt dieses berauschende Aroma zu riechen. Die Legende besagt, dass es zu verbotenen Gedanken kommen kann, die zu unangemessenen erotischen Handlungen anspornen.

Die Tuberose-Pflanze symbolisiert verbotene Freuden und Fülle. Die Blume ist eine Nachtblüte mit zerbrechlichen, wachsartigen, öligen Blütenblättern die ein kraftvolles Aroma ausstrahlen. Die Knospen werden gepflückt. Die Essenz ist in Ägypten, Marokko und Indien beliebt. In der Parfümwelt gilt die Tuberose als umstrittene Note, aber viele Menschen lieben ihre Überschwänglichkeit. Der Tuberose-Akkord kann schimmernd oder cremig werden, um den Verbraucher- geschmack anzusprechen. Die wahre Schönheit der Blume sind jedoch die vielfältigen Eigenschaften. Seine vollen, dunklen und zugleich rauchigen Qualitäten erinnern an berauschenden Kampfer. Tuberose Absolue ist ein seltenes Juwel in der Parfümwelt. Die Tuberose, bekannt als 'la belle dame sans merci – die schöne Frau ohne Dankbarkeit', ein dunkles, geheimnisvolles Geschöpf der Nacht, dessen gnadenlose Schönheit eine Leidenschaft entzünden wird während eine reine Rose stets elegant und himmlisch ist.

Kopfnote
Bergamotte, Kardamom, Lavendel
Herznote
Galbanum, Ginster, Jasmin
Basisnote
Tuberose, Vétiver, Moschus
Duftkategorie
blumig

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Zuletzt angesehen